start­seite-head­er
Design­haus Marl
architek­tonisch, frisch, lebendig, licht­durch­flutet

ARBEITSATELIER

Das Design­haus Marl wollte, dass die Arbeit­sräume mod­ernes und vor allen Din­gen kreatives Arbeit­en ermöglichen. Rau­manzug erschuf eine modere Büroat­mo­sphäre mit neuen Tren­nwän­den, die zwar eine optis­che Unterteilung der großzügi­gen Fläche erlaubte, aber gemein­sames Arbeit­en den­noch ermöglichte. Weit­ere Glas­tren­nwände wur­den in Mas­sivholz-Rah­men einge­fasst um der akkustis­chen Tren­nung zu dienen. Ein beson­ders anspruchsvoller Teil der Arbeit für Rau­manzug bestand darin die selb­st­ge­baut­en Tren­nwan­dele­mente mit inter­es­san­ten Details am Wan­dan­schluss zu instal­lieren, da die Ele­mente auf runde Säulen geset­zt wur­den.
Großräumiges Arbeitsatelier mit offener Gestaltung

ARBEITSATELIER

Das Design­haus Marl wollte, dass die Arbeit­sräume mod­ernes und vor allen Din­gen kreatives Arbeit­en ermöglichen. Rau­manzug erschuf eine modere Büroat­mo­sphäre mit neuen Tren­nwän­den, die zwar eine optis­che Unterteilung der großzügi­gen Fläche erlaubte, aber gemein­sames Arbeit­en den­noch ermöglichte. Weit­ere Glas­tren­nwände wur­den in Mas­sivholz-Rah­men einge­fasst um der akkustis­chen Tren­nung zu dienen. Ein beson­ders anspruchsvoller Teil der Arbeit für Rau­manzug bestand darin die selb­st­ge­baut­en Tren­nwan­dele­mente mit inter­es­san­ten Details am Wan­dan­schluss zu instal­lieren, da die Ele­mente auf runde Säulen geset­zt wur­den.
Großräumiges Arbeitsatelier mit offener Gestaltung